Plusenergie-Schwimmbad
für eine positive Energiebilanz

Das Plusenergie-Schwimmbad von sopra

Der Umwelt zuliebe

Ständig steigende Energiekosten und die Belastung unserer Umwelt durch einen hohen CO2-Ausstoß regen zum Nachdenken an:

  • Wie kann ich meinen Energieverbrauch senken?
  • Wie kann ich meinen Lebensstandard halten, ohne mich einzuschränken?
  • Kann ich auch in Zukunft mein Schwimmbad oder meine Wellness-Oase mit gutem Gewissen betreiben?

Wir sind in der Lage, Ihnen mit unserem Konzept eine Lösung zur erheblichen Senkung der Energiekosten zu bieten. Bei besten Voraussetzungen ist es sogar möglich, eine positive Energiebilanz zu erlangen.

Das Konzept des Plusenergie-Schwimmbades leitet sich von dem bereits erfolgreich angewandten Konzept des Plusenergiehauses ab.

Begriffsdefinition „Plusenergiehaus“ laut Wikipedia

Nach Wikipedia ist ein Plusenergiehaus (gelegentliche Schreibweisen auch „Plus-Energie-Haus“ oder „Plusenergie-Haus“) ein dem Nullenergiehaus ähnelndes Gebäude, dessen jährliche Bilanz positiv ausfällt: Es gewinnt mehr Energie, als es von außen (z.B. in Form von Elektrizität, Gas, Heizöl oder Holzbrennstoffen) bezieht. Die benötigte Energie für Heizung und Warmwasser wird im oder am Haus selbst gewonnen, meist durch thermische Solaranlagen und Photovoltaikanlagen.

Lassen Sie sich jetzt unabhängig und unverbindlich zum Plusenergie-Schwimmbad beraten!

zur Energie-Beratung

Hat auch Ihr Schwimmbad Plusenergie-Potenzial?

Im Folgenden stellen wir Ihnen sechs Maßnahmen vor, dank derer Sie mit Ihrem Schwimmbad eine positive Energiebilanz erzielen können:

Die Abdeckung

Wer seinen Pool nach der Benutzung abdeckt, verringert die Abkühlung des Wassers und reduziert so seine Verdunstung. Damit verringert sich der Energiebedarf in der Entfeuchtung und Erwärmung erheblich.

Schwimmhallen-Isolierung mit Dampfsperre

Eine Dampfsperre verhindert, dass die erhöhte Luftfeuchtigkeit in die Bausubstanz eindringt.

Effiziente Klimatechnik

Mit einer Wärmerückgewinnung und Kreuzstromwärmetauschern wird ein Großteil der vorhandenen Energie zurückgewonnen.

Effiziente Pumpen

Drehzahlgeregelte energieeffiziente Pumpen helfen, Energie einzusparen.

LED Unterwasserbeleuchtung

Statt 300 Watt nur 40 Watt pro Scheinwerfer – ohne Komforteinbußen.

Energiegewinnung durch erneuerbare Energien

Solarheizung, Photovoltaik, Kraft-Wärme-Kopplung (Strom und Wärme aus einem Gerät).

Weitere Maßnahmen zum Thema Plusenergie-Schwimmbad

Möchten Sie Maßnahmen zum Thema Plusenergie-Schwimmbad kennenlernen?
Dann sprechen Sie uns jetzt unverbindlich an.

Kundenmagazin

Hier finden Sie unser aktuelles Kundenmagazin als Blätterkatalog.
durchblättern »

Schnellanfrage

*Pflichtfeld

Kontakt

sopra AG
Schwimmbad- und Freizeittechnik
Ferdinand-Nebel-Straße 3
56070 Koblenz

+49 (0) 261 - 98 30 80

+49 (0) 261 - 98 30 82 0

info(at)sopra.de

Newsletter

Der sopra-Newsletter – Immer bestens informiert!

Hier anmelden!

Anrufwunsch