Frühjahrscheck für Ihren Pool

Für einen sauberen Pool zum Saisonbeginn– Die besten sopra-Tipps

Die Tage werden länger und wärmer, der Frühling ist endlich da. Zeit, die Poolabdeckung aufzurollen und das Schwimmbecken mit dem richtigen Equipment einmal so richtig gründlich zu reinigen. Schließlich dauert es nicht mehr lange bis zum Start der nächsten Badesaison.

Außenpool oder Hallenschwimmbecken: Welcher Pool muss wie gereinigt werden?

Der Pool im Garten sollte mindestens einmal im Jahr entleert und von Grund auf gereinigt werden – inklusive aller technischen Komponenten, wie Filter, Rohre usw. – ist das erfolgt, gestaltet sich der Aufwand für den Frühjahrscheck deutlich geringer. Bei einem Hallenbad greift der gleiche Putzplan, allerdings genügt hier eine Entleerung im Zwei-Jahres-Rhythmus. Für beide Poolarten gilt als Faustregel: Selbst bei einer guten optischen Qualität des Wassers sollten Wände und Böden immer gesäubert werden, um Mikroorganismen (Bakterien und Algen) effektiv zu beseitigen. Nur dann erreichen die Poolpflegeprodukte ihre optimale Wirksamkeit. Übrigens: Der Reinigungsaufwand im Frühjahr ist deutlich geringer, wenn der Pool im Herbst umfassend winterfest gemacht wurde.

Bevor wir zum Pool-Frühjahrscheck kommen, eine wichtige Info vorweg

Bitte verwenden Sie zur Poolreinigung keine haushaltsüblichen Reinigungsmittel. Diese können das Wasser trüben, zu Schaumbildungen oder Algenwachstum führen und sogar die Oberflächen/Folien angreifen.

6 + 1 Tipps für einen umfassenden Frühjahrscheck für das Schwimmbecken

Schritt 1: Ablassen des Restwassers und Entfernung von Ablagerungen
Nachdem das komplette Wasser im Pool abgelassen wurde, sollte sofort mit der Reinigung des Schwimmbeckens begonnen werden – im feuchten Zustand. Die Ablagerungen sollten nach Möglichkeit nicht antrocknen, da sie sich sonst nur schwer entfernen lassen.

Schritt 2: Materialschonende Grundreinigung mit Flüssigreiniger
Zur Grundreinigung des Pools eignen sich flüssige Beckenreiniger, wie z. B. von Bayrol, die speziell für die Entfernung von Kalk- und anderen Schmutzablagerungen entwickelt wurden. Die dickflüssige Rezeptur verlängert die Einwirkzeit, insbesondere an senkrechten Wänden. Der materialschonende Reiniger wird mit einer geeigneten Bürste oder einem Schrubber auf die Flächen aufgetragen, eingearbeitet und nach der Reinigung mit Wasser abgespült.

Schritt 3: Hilfe bei hartnäckigen Verschmutzungen am Poolrand
Wenn sich Verschmutzungen, z. B. Fettablagerungen im Bereich der Wasserlinie, nicht mit dem Flüssigreiniger entfernen lassen, kommen spezielle Randreiniger zum Einsatz. Unsere sopra-Partner beraten Sie hierzu gern.

Schritt 4: Neues Wasser einlassen
Nach der Reinigung kann das Poolbecken nun mit frischem Leitungswasser aufgefüllt werden. Der pH-Wert sollte bei 7,0 – 7,4 liegen.

Schritt 5: Filter prüfen und Filtersand wechseln Ist der Pool aufgefüllt, sollte der Filter überprüft werden. Sandfilter werden mit speziellen Tabs im Nu sauber.

Schritt 6: Grunddesinfektion / Stoßchlorung
Die Grunddesinfektion bzw. Stoßchlorung des Beckenwassers erfolgt nach der Prüfung des Filters. Diese sollte drei Tage wirken, bevor mit der gewohnten Pflege des Schwimmbadwassers begonnen werden kann. Ebenfalls ist das der Zeitpunkt für die ersten Runden im Pool und dem offiziellen Beginn der Badesaison im eigenen Pool!

Extratipp: Vorbereitung der Poolüberwinterung bei Saisonende
Auch wenn die warme Saison gerade erst beginnt, ein Tipp zur Überwinterung: das sopra-Überwinterungsmittel wirkt dem Anlagern von Kalk und Schmutz sowie starkem Algenwachstum im Becken wirksam entgegen. Dadurch reduzieren Sie den nächsten Frühjahrsputz auf ein Minimum.

Mehr zum Thema Beckenpflege und -reinigung

Egal, auf welche Art Sie Ihren Pool reinigen möchten: sopra bietet Ihnen den passenden Reiniger und perfekt darauf abgestimmte Reinigungsmittel, die das Schwimmbadwasser hygienisch aufbereiten und nicht unnötig belasten. Dennoch decken sie nur einen Teil der Poolpflege ab: Gewisse Arbeiten, wie das Abfischen von Blättern oder schwebendem Schmutz mit dem sopra-Kescher oder das Entfernen von hartnäckigen Verschmutzungen (wie z. B. Schmutzränder bei Skimmerbecken) mit der sopra-Reinigungsbürste lassen sich nur manuell durchführen. Um den Pool vor starker Verschmutzung zu schützen, bieten sich deshalb zu jeder Jahreszeit Schwimmbadabdeckungen oder Schwimmbadüberdachungen an.

Unser Beratungsservice für die richtige Poolpflege zu jeder Jahreszeit

Unsere sopra-Partner bieten neben allen gängigen Reinigungsmitteln auch komfortable und einfach zu steuernde Reinigungsroboter an, die die Poolreinigung erheblich erleichtern. Kontaktieren Sie uns einfach bei weiteren Fragen oder für ein Beratungsgespräch.

Wir sind für Sie da

Wenn Sie von der Qualität unserer Arbeit überzeugt sind oder mehr über unsere Leistungen und Services erfahren möchten, schreiben Sie uns.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

+49 (0) 261 - 98 30 80
info(at)sopra.de

Kontakt