Schwimmbadbau
Das sopra-Seminar

sopra-Seminar „Schwimmbadbau“

Teil 9.3.4: sopra Entfeuchtungstruhen

Das Truhengerät ist die einfachste und in der Regel kostengünstigste Bauform. Im Schwimmbad stehend, wird mit einer Luft-Luft-Wärmepumpe die Schwimmbadluft im reinen Umluftbetrieb entfeuchtet. Die Zuführung einer ungeregelten Menge Außenluft ist in Verbindung mit einem Fortluftventilator möglich, ein optionales Heizregister kann zur Beheizung des Schwimmbades genutzt werden. Die kompakte Bauweise mit verschiedenen Gehäusedesigns und der einfache Einbau ohne bauliche Änderungen sind Vorteile dieser Bauart. Ein Truhengerät ist für eine Verwendung in Daueraufenthaltsräumen nicht empfehlenswert, es sollte dann eine andere Bauform gewählt werden.

Das Hinterwandgerät arbeitet wie das Truhengerät im Umluftbetrieb und ist mit gleichem Zubehör verfügbar. Es steht in einem direkt an das Schwimmbad angrenzenden frostfreien raum. Im Schwimmbad sind lediglich das Raumregelgerät sowie das Zuluft- und Abluftgitter zu sehen. Da das Gerät außerhalb vom Schwimmbad steht, ist das Arbeitsgeräusch geringer als beim Truhengerät.

Die Regelung bei Truhen- und Hinterwandgeräten erfolgt hauptsächlich noch durch analoge Steuerungen. Bei den hochwertigen Anlagen haben sich die Mikrocontroller durchgesetzt. Sie ermöglichen die Fernbedienung der Entfeuchtungsanlage über Zentralsteuergeräte oder Bussysteme sowie die Visualisierung in der Gebäudeleittechnik. Auch für die günstigeren Geräte sind diese Systeme zukünftig verfügbar.

Das sopra-Programm umfasst die nachfolgenden Modelle:

Serie sopraLine

sopraLine

Entfeuchtungstruhe mit Wärmerückgewinnung durch Wärmepumpesystem für Umluftbetrieb. Außen- und Fortluftregelung ist optional möglich. Gehäuse aus Aluminium.

Luft-Nennleistung: 550 – 1200 m3/h
Entfeuchtungsleistung: 2,1 – 5,2 kg/h

Serie Basis-Line

Basisline

Die Geräte dieser Einsteigerserie wurden für kleine Schwimmhallen oder Wellnessbereiche entwickelt und bewusst einfach und kostengünstig gehalten. Sie sind in Schrank- oder Truhenausführung erhältlich. Die Wärmerückgewinnung erfolgt mittels Wärmepumpe. Sie können auch als Hinterwandgeräte eingesetzt werden. Gehäuse aus Kunststoff.

Luft-Nennleistung: 440 – 740 m3/h
Entfeuchtungsleistung: 1,25 – 3,1 kg/h

Serie Compact-Line

sopra-Line

Die Geräte der Compact-Line Serie „Entfeuchten“, „Filtern“, „Heizen“, „Lüften“ und verfügen über eine freie Kühlung. Die Energierückgewinnung erfolgt mittels Rekuperator. Sie sind als Truhengerät TWR, Schrankgerät AWR oder Hinterwandgerät HWR lieferbar. Gehäuse aus Kunststoff.

Kundenmagazin

Hier finden Sie unser aktuelles Kundenmagazin als Blätterkatalog.
durchblättern »

Schnellanfrage

Datenschutz akzeptieren.*

*Pflichtfeld

Kontakt

sopra AG
Schwimmbad- und Freizeittechnik
Ferdinand-Nebel-Straße 3
56070 Koblenz

+49 (0) 261 - 98 30 80

+49 (0) 261 - 98 30 82 0

info(at)sopra.de

Newsletter

Der sopra-Newsletter – Immer bestens informiert!

Hier anmelden!

Anrufwunsch