Schwimmbadbau
Das sopra-Seminar

sopra-Seminar „Schwimmbadbau“

Teil 9.3.3: sopra Kanalgeräte

Schwimmhallenklimatisierung: Kanalgeräte

sopra Kanalgeräte werden in einem separaten Technikraum oder im Beckenumgang aufgestellt und unterscheiden sich in zwei Bauformen. Umluftkanalgeräte arbeiten im Umluftbetrieb, die Zuführung einer ungeregelten Menge Außenluft ist auch hier in Verbindung mit einem Fortluftventilator möglich. Ein optionales Heizregister kann die gesamte Beheizung des Schwimmbades sichern. Mit Luftkanälen wird die feuchte Luft über Ansaugöffnungen wie z. B. gitter oder über Schattenfugen aus der Schwimmhalle abgesaugt, entfeuchtet und über Bodenausblasschienen vor den Fenstern ausgeblasen. Die Glasflächen im Schwimmbad können so immer beschlagfrei gehalten werden.

Der gehobene Komfortanspruch beginnt bei Kanalgeräten als Außenluft-Fortluftanlagen. Neben der reinen Entfeuchtung kann mit diesen Geräten dem Schwimmbad ein geregelter Außenluftanteil zugeführt werden. Außenluft-Fortluftanlagen werden mit 1-stufiger Wärmerückgewinnung über ein Wärmepumpensystem oder Rekuperator und mit mehrstufiger Wärmerückgewinnung über ein Wärmepumpensystem und mit einem oder mehreren Kreuzstrom-Wärmetauschern (Rekuperator) gebaut.

Je nach Raumgröße und Glasflächen sind die Anlagen mit unterschiedlicher Luftleistung ausgestattet. Anlagen mit mehrstufiger Wärmerückgewinnung finden ihren Einsatz in gut frequentierten Hotels oder Kliniken mit Bewegungs- oder Therapiebecken. Reine Lüftungsgeräte mit ausschließlicher Wärmerückgewinnung durch Kreuzstrom-Wärmetauscher (Rekuperator) ohne Wärmepumpensystem sind in privaten Schwimmhallen oder Nebenräumen in öffentlichen Anlagen wie Duschräumen oder Umkleideräumen, die nicht mit einer permanenten Verdunstung von Schwimmbadwasser beaufschlagt sind, einzusetzen.

Serie Comfort-Line

Serie Comfort-Line

Die Geräte der Comfort-Line Serie entfeuchten, filtern, heizen, lüften und verfügen über eine freie Kühlung. Gehäuse aus Aluminium. Die Energierückgewinnung ist auf drei Arten möglich:

WRC: Rekuperator
WPC: Wärmepumpe
WRP: Rekuperator und nachgeschaltete Wärmepumpe
Luft-Nennleistung: 700 – 8500 m3/h
Entfeuchtungsleistung: 3,0 – 51,8 kg/h

Serie Special-Line

Serie Special-Line

Die Geräte der Special-Line Serie „Entfeuchten“, „Heizen“, „Filtern“ und verfügen über eine Frischluftbeimischung. Die Energierückgewinnung erfolgt mittels einer Wärmepumpe. Gehäuse aus Aluminium.

Luft-Nennleistung: 375 – 1025 m3/h
Entfeuchtungsleistung: 1,5 – 4,4 kg/h

Serie sopraLine

Serie sopraLine

Diese Geräte sind als Umluft-Kanalgeräte oder Außenluft-Fortluft Kanalgeräte erhältlich. Die Wärmerückgewinnung erfolgt über eine Wärmepumpe. Gehäuse aus Aluminium.

Luft-Nennleistung: 500 – 2500 m3/h
Entfeuchtungsleistung: 2,4 – 8,2 kg/h

Auf der fünften Seite werden die sopra Entfeuchtungstruhen näher erklärt.

Kundenmagazin

Hier finden Sie unser aktuelles Kundenmagazin als Blätterkatalog.
durchblättern »

Schnellanfrage

*Pflichtfeld

Kontakt

sopra AG
Schwimmbad- und Freizeittechnik
Ferdinand-Nebel-Straße 3
56070 Koblenz

+49 (0) 261 - 98 30 80

+49 (0) 261 - 98 30 82 0

info(at)sopra.de

Newsletter

Der sopra-Newsletter – Immer bestens informiert!

Hier anmelden!

Anrufwunsch