Poolsanierung: Altes Schwimmbad renovieren

Schwimmbecken sanieren – eine Aufgabe für Profis

Ausgebleichte Folie, Risse in Beton, Fliesen und Kunststoff oder veraltete Schwimmbadtechnik: Im Durchschnitt wird bei einem Pool alle 20-30 Jahre eine Sanierung notwendig. Manchmal reichen vereinzelte Renovierungsarbeiten oder Modernisierungsmaßnahmen aus. In anderen Fällen ist eine komplette Poolsanierung erforderlich.

Wir sind seit mehr als 35 Jahren in der Schwimmbadbaubranche tätig und erneuern jährlich hunderte Pools – europaweit. Dabei nutzen wir immer bestmöglich die vorhandene Bausubstanz und behalten das optimale Kosten-Nutzen-Verhältnis im Blick. Die Gestaltung richtet sich immer nach den individuellen Wünschen unserer Kundschaft. Wir realisieren Ihren Traum vom „neuen alten Pool“ – inklusive moderner leistungsstarker Technik und qualitativ hochwertigen Wasserattraktionen. So lässt sich etwa ein alter Pool zum Smart Pool aufrüsten oder das Becken mit einer Gegenstromanlage aufwerten. Mit uns ist fast alles möglich. Sprechen Sie uns an!

Jetzt Poolsanierung anfragen

Vorteile einer Poolsanierung mit sopra

Premium-Technik
Individuelle Planung
Poolbauer in Ihrer Nähe

Häufige Sanierungsgründe bei Schwimmbecken

Zu den häufigsten Ursachen und Gründen, die eine Poolrenovierung erforderlich machen, zählen:

  • äußere Einflüsse, wie das Klima oder Wasserpflegemittel, die das Material schädigen
  • Materialermüdung
  • veraltete Schwimmbadtechnik
  • mangelnde Dichtigkeit
  • optische Gründe

Ganz gleich, ob Sie einen Edelstahl-, PVC-, GFK-, oder Betonpool sanieren möchten: Erfahrene Schwimmbadbauunternehmen, wie unsere sopra Partner, sind die richtigen Ansprechpartner.

Schon gewusst? Zum Leistungsspektrum unserer sopra Partner zählt zusätzlich zur Poolsanierung und zum Poolbau auch die Königsdisziplin: der Poolumbau.

Exzellente Poolsanierungen durch Profis – unsere Referenzen

Wir richten uns ganz nach den Vorstellungen und Wünschen unserer Kundschaft, den Gegebenheiten vor Ort sowie dem vorab festgelegten Budget. Sind Schwimmbecken undicht, können unsere Poolprofis diese beispielsweise mit pflegeleichter PVC-Folie auskleiden. Doch auch Rundumerneuerungen sind möglich: Angefangen bei Design und Auskleidung bis hin zur Technik. Lassen Sie sich von unseren Referenzen inspirieren!

Poolsanierung: Vorher-Nachher-Bilder einer Schwimmhalle mit Betonbecken

Die Schwimmhalle aus den 1980er-Jahren wurde entkernt und grundsaniert, um sie wieder zu einer Wohlfühloase zu machen. Das vorhandene Betonschwimmbecken wurde bis auf den Untergrund vollständig entfernt. Der Beton wurde neu aufprofiliert, mit einem Abdichtungssystem versehen und mit Bisazza-Mosaiken ausgekleidet. Durch diese wirkt das Wasser türkis. Anstelle der früheren Einstiegsleiter wurde eine komfortable Treppe einbetoniert. Aus dem Skimmerbecken wurde ein modernes Becken mit Überlaufrinne. Natursteinplatten zieren den Beckenumgang.

Sanierung einer Schwimmhalle mit Betonpool: Großformatige Fliesen statt Glasmosaik

In den 1980er Jahren war diese Schwimmhalle bereits einmal saniert worden. Vor kurzem renovierte einer unserer sopra Partner sie erneut. Die L-Form des vorhandenen Beckens blieb bestehen, aber die alte Glasmosaikauskleidung wurde entfernt, der Beton neu aufprofiliert. Das Becken wurde mit großformatigen Fliesen ausgekleidet, die Einstiegsleiter durch eine Treppe ersetzt. Zudem wurde die Decke abgehängt, um Abluft und weitere Technik unterzubringen. Darüber hinaus erfolgten weitere Arbeiten, wie der Austausch der alten Fenster.

Sanierung eines Hallenbads: eine neue Folie sorgt für einen komplett neuen Look

Der Pool mit Skimmertechnik blieb in Größe und Grundstruktur erhalten. Die alte Fliesenauskleidung hatte jedoch ausgedient. Gewünscht war ein Becken, das ein karibisches Flair versprüht. Daher fiel die Wahl auf eine beigefarbene Folie. Durch diese erscheint das Wasser jetzt türkis blau.

Im Rahmen der Sanierung wurde der Pool zudem technisch auf den neuesten Stand gebracht: Automatisierte Pooltechnik sorgt nun für eine 1A Wasserqualität. Der Pool erhielt auch neue Einbauteile, wie Scheinwerfer, Einlaufdüsen und Gegenstromanlage. Die alten Konvektionsheizkörper wurden durch ein sopra-Herget-Kanalgerät mit Schlitzschienen vor den Fenstern ersetzt.

Darüber hinaus wurde der Raum selbst modernisiert. So wurden etwa die alten Glasscheiben durch neue ersetzt und die Schwimmhalle wurde vergrößert. Das dunkle Holz an den Wänden musste weichen. Durch den neuen hellen Anstrich an der Decke und den Wänden wirkt der Raum offener und freundlicher. Alles in allem: Einfache Maßnahmen mit großer Wirkung!

Jetzt Poolsanierung anfragen

Poolsanierung mit Folie

Ihr Pool verliert Wasser oder Sie möchten aus optischen Gründen die Innenauskleidung erneuern? Wenn Sie Ihr Schwimmbad renovieren möchten, bietet sich oft eine Sanierung mit Folie an. Denn diese:

  • ist für alle Beckenformen geeignet
  • gibt es in zahlreichen Farben und Designs
  • ist günstig
  • ermöglicht eine schnelle Umsetzung
  • ist pflegeleichter als ein Fliesenbecken mit hohem Fugenanteil

Darüber hinaus verkleinert sich die Grundfläche des Beckens beziehungsweise die Schwimmfläche nicht, wenn Sie Ihren Pool mit Folie sanieren lassen.

Poolrenovierung – so geht’s

Wir zeigen Ihnen, wie die Poolsanierung in der Regel abläuft – Schritt für Schritt.

Damit die Schwimmbadsanierung gelingt, sollten Sie vorab folgende Fragen klären:

  • Welche Mängel liegen vor? Was ist defekt oder beschädigt, muss ersetzt oder repariert werden?
  • Was funktioniert zwar aktuell noch, hat seine besten Tage aber eindeutig hinter sich?
  • Was sind Ihre weiteren Wünsche?
  • Wie viel Budget steht Ihnen zur Verfügung?

Erstellen Sie nun eine Prioritäten-Liste: Was kann? Was muss?

Manche Mängel können Bauherrinnen und Bauherren, die über handwerkliches Geschick verfügen, selbst beheben. Bestimmte Aufgaben sollten Sie jedoch lieber einem erfahrenen Poolbauunternehmen überlassen. Unsere sopra Partner verschaffen sich beispielsweise direkt vor Ort einen Überblick über die anfallenden Arbeiten. Im Gespräch können Sie und unser Partner gemeinsam ausloten, ob alle gewünschten Maßnahmen im Rahmen Ihres Budgets umsetzbar sind.

Hinweis: Manche Pools sind leider nicht mehr zu retten. Durch uns erfahren Sie, was sich in Ihrem Fall eher lohnt: Poolsanierung, Poolneubau oder Poolumbau.

Wir erstellen Ihnen einen 2D- oder 3D-Entwurf mit allen Details. Auf Wunsch beziehen wir ein Architekturbüro Ihrer Wahl oder ein Garten- und Landschaftsbauunternehmen mit in die Planungen ein, damit sich Ihr „neuer“ Traumpool perfekt in die Umgebung einfügt. Wenn alles final geplant ist, erhalten Sie für unsere Leistungen von unserem sopra Partner einen Kostenvoranschlag.

Neue Schwimmbadtechnik, Pooltreppe, Verrohrungsleitungen und Innenauskleidung: Bei einer Poolsanierung fallen mitunter einige Aufgaben an. Unsere sopra Partner wissen genau, in welcher Reihenfolge sie vorgehen müssen, damit die Arbeiten reibungslos und zügig verlaufen.

Denn jetzt haben Sie einen Pool, der Ihren Wünschen und Anforderungen gerecht wird.

Schwimmbad sanieren: So lässt sich der Pool zusätzlich aufwerten

Wenn Sie Ihren Pool sanieren lassen, lohnt es sich oft, das Becken in einem Zuge mit Zusatzausstattung aufzuwerten.

Häufige Fragen zur Poolsanierung

Das hängt ganz von der Beckenart ab und natürlich von äußeren Faktoren, wie etwa den Witterungsverhältnissen, denen ein Pool jahrelang ausgesetzt war. Zur groben Orientierung: Pools werden in der Regel nach circa 20-30 Jahren saniert.

Für eine notwendige Poolsanierung gibt es je nach Beckenart unterschiedliche Gründe. Sie ist beispielsweise erforderlich, wenn im Beckenmaterial – zum Beispiel Kunststoff oder Beton – Risse entstanden sind, Fliesen von den Wänden abplatzen, die Folie undicht, ausgeblichen oder verfärbt ist. Ein weiterer Grund: veraltete Technik. Denn neuere Technik, zum Beispiel eine Luft-Wärme-Pumpe, bietet oft erhebliches Einsparpotential bei den Betriebskosten. Zudem gibt es noch weitere Umstände und Faktoren, die eine Sanierung des Schwimmbeckens erforderlich machen.

Unterhalb der Wasserlinie durch gechlortes Wasser, oberhalb durch Sonneneinstrahlung.

Bei der Herstellung von Swimming-Pools aus Polyester (GFK) können Luftbläschen im Beckenmaterial entstehen, in denen sich unter Umständen Säuren bilden. Aufgrund des osmotischen Prinzips sind diese bestrebt, sich mit Wasser zu verdünnen. Sie ziehen daher Wasser an. Die Folge: Die Bläschen entwickeln sich zu großen Blasen – Unebenheiten mit einem Durchmesser von zwei bis zehn Zentimetern. Mitunter tritt aus diesen eine klebrige braune oder schwarze Flüssigkeit aus.

Inzwischen wissen die Hersteller von GFK-Pools um die Ursache dieser „Pool-Krankheit“. Das Problem tritt daher in der Regel nur bei sehr alten Pools auf. Im Fall der Fälle können am Material hochwertiger GFK-Becken Ausbesserungen vorgenommen werden. Das Material billiger GFK-Becken ist jedoch meist zu dünn, um es anzuschleifen und zu reparieren. Um diese GFK-Pools günstig zu sanieren, empfiehlt sich der Einsatz einer Poolfolie. Wichtig: Nicht bei jeder Bläschenbildung handelt es sich um Osmose.

Das kommt ganz auf Ihre persönliche Lebenssituation an: Möchten Sie den Pool noch länger nutzen oder planen Sie in nächster Zeit einen Umzug? Und: Kleinere Makel lassen sich unkompliziert beheben, bei größeren Umbauarbeiten ist jedoch eventuell ein Neubau empfehlenswerter. Denn dieser ist unter Umständen günstiger und/oder schneller umzusetzen. Wenn Sie unsicher sind, wenden Sie sich am besten an einen erfahrenen Poolbauer, zum Beispiel einen sopra Partner in Ihrer Nähe.

Die Kosten einer Poolsanierung sind von vielen verschiedenen Faktoren abhängig: Wie stark ist Ihr Pool beschädigt? Sind nur vereinzelte Reparaturen oder Ausbesserungen notwendig oder ein kompletter Austausch veralteter Technik sowie der Innenauskleidung? Eine preiswerte Möglichkeit, die Innenauskleidung zu erneuern und dadurch einen undichten Pool wieder abzudichten, stellt Poolfolie dar. Sie gibt es in unterschiedlichen Farben und Designs. So lässt sich auch der Look des Pools verändern. Zur Höhe der Kosten einer Poolsanierung mit Folie können wir Ihnen leider keine pauschale Antwort geben, da sich diese unter anderem nach der Größe Ihres Pools und der gewählten Folie richten. Ein sopra Partner aus Ihrer Nähe hilft Ihnen gerne weiter.

Je nach handwerklichem Geschick können manche Arbeiten eigenständig durchgeführt werden. Manche Aufgaben, wie etwa das Verschweißen von Folie, gehören aber besser in die Hände von Pool-Expertinnen und -Experten. Lesen Sie hier weiter, welche Fragen Sie vorher klären sollten, bevor Sie einen Poolbauer mit der Sanierung beauftragen.

Gartenpools saniert man am besten im späten Frühling, wenn kein Frost mehr kommt. Damit das Becken für die Badesaison startklar ist, sollten Sie im Herbst mit der Planung der Poolrenovierung beginnen und diese spätestens im Winter abschließen. Der Grund: Die Lieferung benötigter Materialien kann manchmal mehrere Wochen dauern. Wichtig: Fragen Sie rechtzeitig bei einem Poolbauer an, damit dieser das Sanierungsprojekt einplanen kann. Erfahren Sie hier, wie eine Poolsanierung abläuft.

Poolsanierung gewünscht? – Wir modernisieren Ihren Pool!

Wenn Sie Ihren alten Pool sanieren oder renovieren möchten – von kleineren Ausbesserungen, Instandsetzungen und Reparaturen bis hin zur kompletten Poolsanierung –, beraten unsere sopra Partner Sie gern. Die erfahrenen Pool-Expertinnen und Experten aus Ihrer Nähe informieren Sie zu Modernisierungsmöglichkeiten und den neuesten Innovationen und Trends – damit Ihr alter Pool schon bald in neuem Glanz erstrahlt und mit zeitgemäßer Schwimmbadtechnik ausgestattet ist.

Standorte unserer sopra Partner

Ihre Kontaktanfrage

Felder mit * sind Pflichtfelder

Wenn Sie über unser gesichertes Kontaktformular (SSL-Standard) mit uns in Kontakt treten, werden Ihre Eingaben zusammen mit den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage im E-Mail-Postfach gespeichert. Diese Daten werden von uns nicht weitergegeben und nur solange gespeichert wie sie zur Bearbeitung der Anfrage benötigt werden.

Wir sind für Sie da

Wenn Sie von der Qualität unserer Arbeit überzeugt sind oder mehr über unsere Leistungen und Services erfahren möchten, schreiben Sie uns.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

+49 (0) 261 - 98 30 80
info(at)sopra.de

Kontakt